PR für qualifizierte Gästeführer in Europa – FEG hat eigenen Youtube-Kanal

Die europäische Vereinigung der Gästeführer-Verbände (FEG) ist mit einem eigenen Youtube-Kanal online gegangen. Die Videos zeigen Szenen von aktuellen Tagungen und berichten über aktuelle Projekte der FEG. Die Vereinigung bittet alle Verbände und Ortsvereine um Bekanntmachung und relevante Posts auf vereinseigenen Facebook- oder Twitter-Accounts.

In diesem Zusammenhang bittet die FEG Kollegen, Verbände oder auch Gäste, einen kurzen Videoclip über professionelle Gästeführer zu drehen – etwa 30-45 Sekunden lang. Die besten Clips werden eine Saison lang auf dem FEG YouTube Channel und auf der FEG Facebook-Seite veröffentlicht. Ziel ist es, das Image der in der FEG organisierten Gästeführer in Europa zu fördern. Beim Filmen bitte folgende Anweisungen beachten:

  • Der Videoclip kann auch mit einem Mobiltelefon gefilmt werden
  • Stehen Sie vor einem typischen Ort in Ihrer Region: ein Gebäude, Denkmal, Stadtbild oder einer Landschaft etc.
  • Filmen Sie besser mit mehreren Gästeführern in einer Gruppe
  • Nehmen Sie die Texte zum Film in Ihrer eigenen Sprache und / oder in mehreren anderen Sprachen auf, auch in Gebärdensprache
  • Üben Sie, was Sie sagen wollen, bevor Sie filmen, sprechen Sie langsam und deutlich
  • Lächeln Sie und schließen Sie nicht die Augen, filmen Sie auf Augenhöhe und tragen Sie keine weiße Kleidung
  • Sprechen Sie in die Kamera, indem Sie eine kurze – nur positive Botschaft – vermitteln, die qualifizierte Gästeführer und die Region featuret, in der sie arbeiten.

Senden Sie Ihre Videoclips an secretariat@feg-touristguides.org

Der irische Gästeführerverband ATGI (Approved Tourist Guides of Ireland) lädt zum diesjährigen European Tourist Guide Meeting der FEG im November 2017 nach Dublin / Irland ein. Die Organisatoren verweisen jetzt schon auf den Anmeldeschluss am 3. September. Es wird um möglichst frühzeitige Buchung gebeten.

feg-meeting.com