DGT+JHV 2018 Potsdam

„Welterbe und Denkmalschutz – Last oder Lust für den Tourismus?“ -
3. Deutscher Gästeführertag mit JHV 2018 in Potsdam/Brandenburg

Der BVGD veranstaltet seine jährliche Fachtagung und Mitgliederversammlung (JHV) vom 2. bis 3. März 2018 in Potsdam / Brandenburg. Der kooperierende Verein ist Potsdam Guide e. V.

Vorstandsmitglieder von Potsdam Guide e. V. bei der Übergabe der BVGD-Fahne für den 3. Dt. Gästeführertag mit JHV 2018 (Foto: BVGD – S. Wagenbrenner)

 

Die Anmeldungen für die Kompaktseminare, den Dt. Gästeführertag, die Workshops und die Jahreshauptversammlung sind nur noch online und bis 25. Januar 2018 möglich. Für BVGD-Mitglieder ist die JHV kostenfrei, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen aber notwendig.

Anmeldeformular für den Dt. Gästeführertag + JHV Potsdam 2018
Broschüre Einladung + Programm Dt. Gästeführertag + JHV Potsdam 2018 (Download)

Für die touristischen Rahmenprogramme für Potsdam 2018 nutzen Sie bitte ausschließlich das Formular von Potsdam Guide e. V.:

Beschreibungen Vor- und Nachprogramme DGT Potsdam 2018

Anmeldung Vor- und Nachprogramme DGT Potsdam 2018

Die Beschreibung der Workshops für die JHV auf einen Blick:

Beschreibungen Workshops und KBB Sprechstunde Potsdam 2018

Vergünstigte Hotelzimmer können über die Potsdam Marketing & Service GmbH gebucht werden. Die Service-Gesellschaft unterstützt den BVGD bei der Organisation der Veranstaltung und hat eine eigene Seite mit Unterkunftsangeboten eingerichtet. Beim jeweils angegebenen Gesamtpreis handelt es sich um die Kosten für drei Übernachtungen vom 1. bis 4. März 2018. Gebucht werden können aber auch einzelne Nächte.

Hotel-Angebote Potsdam Marketing & Service (PMSG)

Print-Bestellformular Zimmer – PMSG

Im Vorfeld besteht für BVGD-Mitglieder wieder die Möglichkeit zur weiteren DIN-EN Zertifizierung (Anmeldung über Online-Formular):

  • Kompaktseminar „Sprechtraining“, Mittwoch, 28. Febr. 14:00 Uhr bis 01. März 18:00 Uhr (findet auf jeden Fall statt)
  • Seminar „Interkulturelles Training für Gästeführer“ mit Dozentin Barbara Heyken am Donnerstag, 01. März 09:00 bis ca. 18:00 Uhr (Mindestteilnehmerzahl erforderlich)

Die Kooperation des BVGD mit der DB ermöglicht Verbandsmitgliedern die bequeme und klimafreundliche Anreise zu allen gästeführerrelevanten Veranstaltungen mit dem Zug – deutschlandweit zu einem Festpreis. Weitere Infos und Buchung über einen DB-Link im Mitgliederbereich:

DB-Veranstaltungsticket

 

Und hier das Programm für Gästeführertag + JHV nochmal zusammengefasst:

Zum 3. Deutschen Gästeführertag am 2. März 2018 sind alle BVGD-Vereine und auch Vertreter aus Touristik, Politik und Medien eingeladen.

Im Vorprogramm, zu dem alle BVGD-Mitglieder und externe Gäste  eingeladen sind, bietet Potsdam Guide e. V. am Donnerstag, den 1. März ab 14 Uhr interessante Führungen an:

  • Rundfahrt um den Schwielowsee  (Caputh mit Park und Schloss, Malerkolonie und Inselstadt Werder)
  • Stadtrundfahrt mit Besuch des Telegrafenberges (Wissenschaftspark Albert Einstein mit seinen Instituten, Außenbesichtigung des Einsteinturms oder des Großen Refraktors)
  • Stadtrundfahrt mit Besuch des Schlosses Cecilienhof (Neuer Garten und Potsdamer Konferenz)
  • ab 16:00 Rundgänge durch Höfe in der Altstadt und im Holländischen Viertel

Diese Touren enden alle am Restaurant des „Get Together“ im historischen Logenhaus Potsdam. Dort gibt es ein italienisches Buffet und die Möglichkeit, Kollegen und externe Gäste  in netter Atmosphäre ein erstes Mal zu treffen.

Am Deutschen Gästeführertag Freitag, den 02. März 2018 beginnt um 08:30 Uhr die Registrierung im Nikolaisaal, dem Konzert- und Veranstaltungshaus der Stadt Potsdam. Rundgänge durch das historische Potsdam gehen dem Empfang und der Eröffnung der Tagung voraus. Der Oberbürgermeister der Stadt Potsdam und Vertreter des Ministeriums für Wirtschaft sowie der brandenburgischen Tourismusorganisationen werden anwesend sein. Die Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Tourismusverbandes, Claudia Gilles, wird über die aktuellen Trends im Tourismus berichten.

Das Fachthema lautet „Welterbe und Denkmalschutz – Last oder Lust für den Tourismus?“. Ein Thema, das auf europäischer Ebene 2018 – dem Jahr des Europäischen Kulturerbes – seinen Niederschlag findet. Das aber auch ganz konkret bei vielen Gästeführungen eine Rolle spielt. Denn die Themen und das Denken – sowohl von Denkmalpflegern als auch von Touristikern – ist gleichermaßen Teil der Arbeit von Gästeführern.

Die Redner des Fachtags sind u. a.:

  • Georg Friedrich Prinz von Preußen, Chef des Hauses Hohenzollern und Mitglied des Stiftungsrates der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
  • Dr. Ramona Simone Dornbusch, Welterbe-Referentin beim Landesdenkmalamt Berlin
  • Dr. Heinz Buri, Marketingdirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

In der ausführlichen Kaffeepause gibt es Gelegenheit mit relevanten Fachausstellern und den Teilnehmern des Gästeführertages ins Gespräch zu kommen.

Ein Busshuttle bringt die Teilnehmer am Abend zum Gala-Dinner in das mittelalterliche Erlebnisrestaurant „Prinz Eisenherz“ im Filmpark Babelsberg. Dort werden Sie eine ganz andere Facette von Potsdam entdecken!

Am Samstag, den 03. März 2018, finden am Vormittag interessante Fachworkshops und ab Mittag die Jahreshauptversammlung des BVGD statt. Neu ist dieses Mal, dass ein Workshop für alle Teilnehmer des Gästeführertages offen steht.

Workshop I:  „Es war doch nur ein Schluck! –  Kulinarische Führungen“
Dieser Workshop ist offen für BVGD-Mitglieder und Touristiker. Die Berliner Rechtsanwältin Anja Smettan-Öztürk, spezialisiert im Reiserecht, wird den Teilnehmern verlässliche Informationen über die rechtliche Situation geben. Denn Touristiker und Gästeführer bewegen sich oft in einem schwierigen rechtlichen Graubereich, wenn es um Verkostungen und kulinarische Führungen geht.  Die Teilnehmer erhalten eine Checkliste zur sicheren Durchführung dieser beliebten Angebote.

Dieser Workshop ist offen für alle Teilnehmer des Dt. Gästeführertages.

Workshop II : Vertiefung Fachthema: Denkmalpflege, Welterbe und Tourismus
Dr. Thomas Drachenberg, Landeskonservator Brandenburg und stellv. Direktor des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseums wird hier das Fachthema Denkmalpflege und Tourismus vertiefen. Die Teilnehmer erfahren mehr darüber, wie Denkmalpfleger denken, und welche Schwierigkeiten und Möglichkeiten sie im Tourismus sehen. Eine Diskussion mit den Teilnehmern ist ausdrücklich erwünscht.

Dieser Workshop ist ebenfalls offen für alle Teilnehmer des Dt. Gästeführertages.

Workshop III (nur für BVGD-Mitglieder):  „Zur Sache, BVGD!“ Gesprächsrunde zur Vorstandsarbeit im BVGD
Moderatoren: Vorstand des BVGD; Die Ressortverantwortlichen geben Einblicke in ihre unterschiedlichen Aufgabenbereiche.

Samstag vormittag findet auch die KBB-Sprechstunde statt. Bei Interesse an einem Termin setzen Sie sich bitte direkt mit der KBB in Verbindung.

Nach einem individuellen Mittagessen in einem der lebendigsten Areale Potsdams beginnt um 13:00 Uhr die Jahreshauptversammlung des BVGD. Ende ist voraussichtlich um 19:00 Uhr.

Um 19 Uhr übernehmen die Kollegen von Potsdam Guide e. V. mit einem bunten Reigen an kulinarischen Kurzführungen inklusive Besuch in  verschiedenen Restaurants – Italienisch, Russisch, Holländisch usw.

Sonntag, den 4. März wird bis in den Nachmittag hinein ein touristisches Nachprogramm angeboten. Geplant sind Führungen in Palais Barberini und Schloss Sanssouci, im Neuen Palais sowie im Luftschiffhafen und in Babelsberg.

Bitte merken Sie sich den Zeitraum 01. – 04. März 2018 also schon einmal vor!

Tagungsort  Deutscher Gästeführertag (2. März 2018)
Nikolaisaal
Wilhelm-Staab-Str. 10-11
14467 Potsdam

Tagungsbeitrag
BVGD-Mitglieder (02.03.18): 100,00 Euro (inkl. gesetzl. MWSt)
Nicht-Mitglieder (02.03.18): 120,00 Euro (inkl. gesetzl. MWSt)

In dem Tagungsbeitrag sind sämtliche Leistungen enthalten, Getränke am Abend Selbstzahler.

Workshops und Sprechstunde KBB (3. März 2018)
NH-Hotel Potsdam
Friedrich-Ebert-Straße 88
14467 Potsdam

Beitrag:
Workshop I (für alle TN des GFT buchbar): 20 Euro (inkl. gesetzl. MWSt)
Workshop II (für alle TN des GFT buchbar): 20 Euro (inkl. gesetzl. MWSt)
Workshop III (nur für BVGD-Mitglieder, reservierungspflichtig): kostenfrei

Mitgliederversammlung
Ort der Mitgliederversammlung (JHV am 3. März 2018):
Dorint Hotel Sanssouci Berlin/Potsdam (900 m vom NH Hotel entfernt)
Jägerallee 20, 14469 Potsdam

Die JHV ist kostenfrei, eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen aber notwendig.