Radfahrer auf der Schwäbischen Alb

DTV-Report zu nachhaltigen Destinationen – 15 gute Beispiele

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat seinen Report Nachhaltigkeit 2017 veröffentlicht. Darin sind 15  deutsche Reiseziele genannt, die 40 Nachhaltigkeits-Kriterien besonders vorbildlich umsetzen.  Die vorgestellten Ziele haben am „Bundeswettbewerb 2016/17 – Nachhaltige Tourismusdestinationen in Deutschland“ teilgenommen bzw.  Auszeichnungen erhalten. Den Wettbewerb hatte der DTV zusammen mit dem Bundesumweltministerium und dem Bundesamt für Naturschutz ausgelobt.

Sieger wurde das Biosphärengebiet Schwäbische Alb: „Ein exzellentes Beispiel dafür, wie eine konsequent nachhaltige Ausrichtung das Wir-Gefühl der Einheimischen stärken kann“, kommentierte DTV-Präsident Meyer die Auszeichnung. Der Wettbewerb sei ein weiterer Schritt, um Nachhaltigkeit im Tourismus zu stärken und in der Breite fest zu verankern,  so Meyer weiter: „Denn egal, wo auf der Welt: Tourismus und Nachhaltigkeit sind untrennbar miteinander verbunden. Kaum eine andere Branche ist so abhängig von den natürlichen und kulturellen Ressourcen und dem Rückhalt der einheimischen Bevölkerung wie der Tourismus,“

Die Welttourismus-Organisation (UNWTO) hatte das Jahr 2017 zum „Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung“ ausgerufen.

DTV-Report Nachhaltigkeit 2017