DTV-Städte- und Kulturforum im Juni in Essen – Einladung in die „Grüne Hauptstadt Europas 2017“

Der Deutsche Tourismusverband lädt gemeinsam mit der Essen Marketing GmbH und der Ruhr Tourismus GmbH zum Deutschen Städte- und Kulturforum am 13. und 14. Juni 2017 nach Essen (NRW) ein. Auf der DTV-Fachveranstaltung netzwerken Städtetouristiker und Kulturschaffende, auch Nichtmitglieder des DTV sind willkommen. Der BVGD wird mit einem Vorstandsmitglied vertreten sein. Das Tagungsprogramm beinhaltet Exkursionen rund um das UNESCO-Welterbe Zollverein und Fachvorträge  zu folgenden Themen:

  • NEUE PFADE IM STÄDTETOURISMUS: Neuartige Ansätze der touristischen Angebotsentwicklung und Vermarktung in ausgewählten Städten in Nordrhein-Westfalen
  • SICHERHEIT BEI GROSSVERANSTALTUNGEN: Konkrete Beispiele und Handlungsempfehlungen aus der Perspektive eines Rechtsanwaltes und eines Veranstaltungsmanagers
  • DIGITALISIERUNG IM KULTURTOURISMUS: Wie Kultureinrichtungen eine digitale Strategie entwickeln, welche Marketingpotenziale sich daraus ergeben und wie die Umsetzung gelingt…
  • FÜHRUNGSKOMPETENZEN IM TOURISMUS: Auf den perfekten Gastgeber kommt es im Tourismus an – welche Rolle spielt dabei die Wertschätzung und Motivation der Mitarbeiter?
  • Impulsvorträge – TRENDTICKER:  Nachhaltiger (Städte-)Tourismus, EU-Pauschalreiserichtlinie, Digitalisierung der Touristinformation und „Scheitern als Chance“

Einladung und Programm

Online-Anmeldung bis 2. Juni