Die Delegierten der nationalen Gästeführerverbände bei der Mitgliederversammlung der FEG in Dublin 2017

FEG tagte in Dublin – Rahmenprogramm kurz nach Veröffentlichung ausgebucht

Der Gästeführer-Europaverband (FEG) hat sein European Tourist Guide Meeting 2017 in Dublin / Irland abgehalten. Für die Teilnehmer, die schnell gebucht hatten, organisierte der irische Guide-Verbands ein mehrtägiges Vor- und Nachprogramm in die Umgebung und nach Belfast. Bei der Jahreshauptversammlung der Delegierten vertraten Maren Richter und Dr. Wolther von Kieseritzky  den Bundesverband der Gästeführer in Deutschland (BVGD).

Die Themen der Delegiertentagung waren die Präsenz der FEG bei europäischen Institutionen und Kontakte zu Politikern auf Europa-Ebene sowie weitere verbandsinterne Angelegenheiten. Die bisherigen Mitglieder des Executive Committee wurden für ein weiteres Jahr wiedergewählt, FEG-Präsidentin bleibt die Griechin Efi Kalampoukidou.

FEG Pressemeldung Nov. 2017

Die Pre- und Post-Touren des FEG-Treffens führten in den Westen und Norden des Landes und hatten regen Zulauf: „Es war unglaublich“, sagte der Vorsitzende des irischen Gästeführerverbandes APTGI (Approved Tourist Guides of Ireland) Neal Doherty: „Kaum war die Anmeldung geschaltet, waren die ersten Programme ausgebucht. Einige Mitgliedsländer haben sehr schnell reagiert und waren zahlreich vertreten. Andere, die von der üblichen Anmeldedauer ausgegangen sind, hatten das Nachsehen. Wir waren darauf einfach nicht vorbereitet.“ So waren diesmal beim Rahmenprogramm weder deutsche noch französische Kollegen anzutreffen.

Das nächste FEG Meeting wird auf Einladung der Professional Tourist Guide Association of Crete & Thera – voraussichtlich vom 20. bis 25. November 2018 – auf der griechischen Insel Kreta stattfinden. Registrierungen sind ab Frühjahr 2018 möglich. Die Erfahrung mit 2017 zeigt, dass eine schnelle Anmeldung ratsam ist.

Mehr im Verbandsmagazin Cicerone 1-2018

Mehr zur FEG AGM 2018 auf Kreta

Mehr zur FEG auf www.feg-touristguides.org