Austausch und Fortbildung in Wittenberg – 13. Mitteldeutsches Gästeführertreffen

Mehr als 50 Gästeführer sind am 26. März auf Einladung des Teams Lutherweg und der lokalen Touristinformation zum Mitteldeutschen Gästeführertreffen nach Lutherstadt Wittenberg gekommen.

Für die Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt und Sachsen begann der Tag mit einer Begrüßung in der alten Wittenberger Universität, der Leucorea. Die Leiterin der Touristinformation Kristin Ruske stellte Wittenberg als vielfältiges Reiseziel vor. Im Anschluss starteten die Stadtführungen in einzelnen Gruppen – nicht nur zu den Sehenswürdigkeiten der Reformationszeit, sondern auch zu einer Präsentation der alten Franziskanerklosterkirche in der historischen Stadtinformation und ins neue Futurea Science Center am Marktplatz.

Am Nachmittag tauschten sich die Gästeführer im historischen Brauhaus über ihre Erfahrungen aus. Schließlich führte das Programm noch ins Panorama “Luther 1517” von Yadegar Asisi. Über die Tagung wurde in mehreren lokalen Medien berichtet. Das 14. Mitteldeutsche Gästeführertreffen wird am 25. März 2019 in Naumburg (Saale) stattfinden.

Bericht: Beate Krauße