BVGD beim Weltverband der Gästeführerverbände in Siracusa/Italy

Die Konferenz des Weltverbandes der Gästeführerverbände fand vom 19.01 bis 29.01.2024 in Siracusa/Sizilien statt. Die „WFTGA SIRACUSA 2024“ bot eine breite Palette von Keynote-Vorträgen, Kongressseminaren und Feldworkshops. Mit vielen weiteren, auch unkonventionelleren Angeboten wie z.B. Kochkursen, Verkostungen von Speisen und Aromen, lernten die Teilnehmenden die lokale Kultur und die Traditionen des Landes kennen.

Maren Richter, Vorsitzende des Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland e.V., nahm an der Konferenz teil. Möglichkeiten zum Netzwerken mit internationalen Experten und Gästeführerinnen und Gästeführern aus der ganzen Welt boten sich während der Tagung. Auf der Agenda des Kongresses standen dieses Jahr turnusgemäß die Neuwahlen des Executive Boards der WFTGA. Maren Richter durfte zusammen mit Reidun Aschenbrenner, Vorsitzende des Münchner Gästeführervereins, Sebastian Frankenberger, der auch Mitglied im BVGD ist, sehr herzlich zu seiner Wahl zum Vorsitzenden der WFTGA gratulieren. Frankenberger löst damit Alushca Richie als Vorsitzende des Weltverbandes ab.

Der BVGD wünscht Sebastian Frankenberger alles Gute und viel Erfolg für seine neue Aufgabe.

Foto/Copyright: Maren Richter/von l.n. r.: Maren Richter, BVGD, Sebastian Frankenberger, WFTGA, Reidun Aschenbrenner, MGV