Der auf der JHV 2019 neugewählte BVGD-Vorstand mit Beisitzern (v. l. n. r.): Georg Reichlmayr (Stellv. Vors.), Beate Krauße (Beisitzerin), Martin Brunsmann (Beisitzer), Maren Richter (Vorsitzende), Christian Frick (Schatzmeister), Anja Broich (Beisitzerin), Christiane Brannath (Beisitzerin)

BVGD-Mitgliederversammlung 2019 – Abschied und Neubeginn im Vorstand

Die neue Vorsitzende des Bundesverbands der Gästeführer in Deutschland heißt Maren Richter. Bei der Neuwahl des Vorstands auf der BVGD-Mitgliederversammlung (JHV) am 16. Februar 2019 in Köln erhielt sie eine deutliche Mehrheit der Stimmen. Richter ist Mitglied bei Berlin Guide e. V. und gehörte dem Vorstand bereits seit vier Jahren als Beisitzerin an. Neuer Stellvertretender Vorsitzender ist der bisherige Beisitzer Georg Reichlmayr vom Münchner Gästeführerverein. Für die nächsten zwei Jahre in sein Amt als Schatzmeister wieder gewählt wurde Christian Frick vom Interessenverband der Gelnhäuser Gästeführer.

Die vier neugewählten Beisitzer heißen Christiane Brannath vom Verein Freiburger Gästeführer, Anja Broich vom Kölner Stadtführer e. V., Martin Brunsmann vom Netzwerk Kulturlandschaftsführer/innen in Südwestfalen und Beate Krauße vom Verein Hallesche Gästeführer. Kristiina Iso-Kokkila vom Heidelberger Gästeführer e. V. bleibt Kassenprüferin für ein weiteres Jahr. Bettina Siebert von Berlin Guide e. V. wurde zur 2. Kassenprüferin für die kommenden zwei Jahre gewählt.

Der neue BVGD-Vorstand im Überblick

Dr. Ute Jäger (bisherige Vorsitzende), Dr. Wolther von Kieseritzky (bisheriger Stellvertreter) und Sonja Wagenbrenner (bisherige Beisitzerin) traten nicht wieder zur Wahl an. Sie wurden mit bewegenden Lobreden und großem Dank für ihr langjähriges Engagement verabschiedet. Dr. Jäger und Dr. Kieseritzky wurden zu Ehrenmitgliedern auf Lebenszeit ernannt. Der Dank von Vorstand und Mitgliedern ging auch an die Geschäftsstellenmitarbeiterinnen Carolin Schuster und Petra Streller. Davor wurden der Jahres- und Kassenbericht 2018 vorgestellt und Anträge von Mitgliedern diskutiert. Die Versammlung entlastete den bisherigen Vorstand für das abgelaufene Geschäftsjahr einstimmig. Weitere Einzelheiten zur JHV im Protokoll, das in Kürze an die Mitglieder verschickt wird.

Vorstandsmitglied Beate Krauße stellte fünf Themen zum WGFT-Motto 2020 zur Wahl. Die Mitglieder entschieden sich mit deutlicher Stimmenmehrheit für das Motto “Lieblingsorte”. Der Stellvertretende Vorsitzende Dr. Wolther von Kieseritzky verlieh den “DIN-EN-Leuchtturm 2019” für besonderes Engagement bei der Zertifizierung an den Verein der Frankfurter Stadt- und Gästeführer e. V.

Die angebotenen Workshops zum Schwerpunktthema “Marketing mit Social Media” und “Gästeführung 2.0 mit Apps-Test” waren gut besucht und auch die Tagesseminare zu Sprechtraining und Nonverbale Kommunikation erhielten positives Feedback. Einen Bericht zur Fachtagung des Deutschen Gästeführertags lesen Sie hier und in der nächsten CICERONE-Ausgabe.

Ein herzlicher Dank für die Organisation von Gästeführertag und JHV geht an Maren Richter und an die Mitglieder des kooperierenden Vereins Kölner Stadtführer (VKS), die mit für den reibungslosen Ablauf der Tagung sorgten und das Rahmenprogramm gestalteten.