Deutschland im Sommer – DZT-Kampagne “German Summer Cities” 2019

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) startet im Jahr 2019 neben der “100 Jahre Bauhaus”-Kampagne und einer Social-Media-Kampagne zum Thema „30 Jahre Mauerfall“ eine weitere Marketing-Offensive. Unter dem Claim “German Summer Cities” entwickelt die Organisation eine Kampagne, die vor allem im Digital-Bereich zu finden ist und deren Social-Media-Aktivitäten unter dem Hashtag #GermanSummerStories gebündelt wird. Ergänzend soll es Aktionswochen und Pop-Up-Events in verschiedenen Quellmärkten geben. Darüber hinaus werden Partnerbeteiligungen bei den Veranstaltungen im Ausland und in den Online-Kanälen angeboten.

Mit dieser viralen Kampagne will die DZT ihr Storytelling rund um die Cluster Urban City, Romantik, Urlaub am Wasser, Kunst und Kultur sowie Sehenswürdigkeiten fortsetzen. Zudem seien digitale Kampagnen sehr effektiv, weshalb “German Summer Cities” ebenfalls auf Social-Media-Aktivitäten setzt. Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT, sagt: “Die starke Resonanz auf ‘Germany simply inspiring’ oder unsere aktuelle Kampagne ‘Culinary Germany’ zeigt, dass breit aufgestellte Social-Media-Aktivitäten ein hohes Maß an Inspiration und Awareness für das Reiseland Deutschland generieren.