Workshops und Sprechstunden

Workshops zur 5. Deutschen Gästeführertagung
in Straubing sowie Sprechstunde KBB und BVGD-Vorstand

WORKSHOP am Sa., 29. Februar 2020, 9.00 – 11.30 Uhr
Gäubodenmuseum, Fraunhoferstraße 23, 94315 Straubing

Zeitreise – Geschichte zum Anfassen
Museumsführungen können zu einem spannenden Erlebnis werden, wenn die Besucher bei Führungen mit einbezogen werden, Originale mal anfassen und auch einiges selbst ausprobieren oder selbst nachvollziehen dürfen. Dieser Workshop ermutigt die Teilnehmer von informellen Führungen hin zu begeisternden Erlebnisführungen zu gelangen.

Referentin: Birgit Gigler, Kulturkuratorin, Museumspädagogin und European Cultural Mediator“ Gästeführerin, Vorsitzende IG Straubinger Kultur- und Naturführer


WORKSHOPS am Sa., 29. Februar 2020, 9.00 – 11.30 Uhr
Ursulinen Schulstiftung Straubing, Burggasse 40, 94315 Straubing

Kinder – unsere besonderen Gäste
Kinder als Gäste einer Führung sind eine Chance: sie fordern eine andere Art der Wissensvermittlung und einen Wechsel der Perspektive. Was sollte man über die kindliche Entwicklung wissen, welche Informationen können Kinder verarbeiten? Was interessiert sie und warum? Führungen für Kindergruppen und Schulklassen erfordern eine besondere Präsenz des Führenden und eine gute Fähigkeit, Situationen zu erkennen und flexibel zu reagieren. Welche Methoden gibt es, kann man Spontaneität üben?

Workshop für alle, die sich mit speziellen Kinderführungen und dem Umgang mit Kindern in allgemeinen Führungen beschäftigen möchten und Erfahrungen und Ideen austauschen möchten.

Referentin: Dr. Martina Langel, Kunsthistorikerin, Dozentin und Coach, Köln


Steine in der Stadt
Möglichkeiten der Vermittlung von Objekten der Stadt- und Kunstgeschichte in Hinblick auf die dafür verwendeten Gesteine. Die Materialität von Kunst- und Architekturobjekten ermöglicht es, einerseits eine „tiefere Zeit-Geschichte“ im Sinne der Erdgeschichte mit der Geschichte des Objektes selbst zu verknüpfen. Dazu kommen die Fragen der gezielten Auswahl des Materials durch die Kunstschaffenden wegen der farblichen oder strukturellen Wirkung der Gesteine. Zusätzlich lassen sich aus dem Material Fragen der Wirtschafts- und Transportgeschichte ableiten, die gerade bei den von Natur aus schweren Steinobjekten eine wichtige Rolle spielen.

Das Netzwerk „Steine in der Stadt“, das in verschiedenen deutschen Städten durch Fachleute vertreten ist, wird auch kurz vorgestellt.

Referent: Dr. Gerhard Lehrberger, Akademischer Direktor am Lehrstuhl für Ingenieurgeologie der TU München. Arbeitsschwerpunkt „Kulturgeologie“, koordinierendes Mitglied Arbeitskreis „Steine in der Stadt“


“Geld verdienen mit digitalen Erlebnistouren!”
Smartphone und Tablet optimal für Gästeführungen nutzen
Jüngere Zielgruppen für Gästeführungen zu begeistern stellt eine große Herausforderung dar. Einfach nur ein Tablet während der Führung hochhalten reicht nicht. Die Referenten erläutern, wie sie schrittweise Erfahrungen auf dem Weg zur digitalen Erlebnistour gesammelt und ein speziell auf die junge Zielgruppe ausgerichtetes Angebot entwickelt haben. Der Workshop demonstriert wertvolle Werkzeuge für Gästeführer, um Führungen noch anschaulicher zu gestalten und schließt mit einem Praxisteil in den Gassen der Straubinger Altstadt.

Referenten:
Heike Bodemann-Schenk, Inhaberin von Lukullus-Tours
Joachim Scheck, Geschäftsführer von Vistatour Stadtführungen
Rolf Mathis, Geschäftsführer von Extended Vision und Anbieter des Future History Guide Systems

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an einem der Workshops nur nach Anmeldung und Zahlung der Kosten von 15,00 € möglich ist.


Sprechstunden der Kommission für Berufliche Bildung (KBB) und BVGD-Vorstand am 29.02.2020, 9.00 Uhr – 11.30 Uhr
(kostenfrei)

Herzogsschloss Straubing, 1. OG, Schlossplatz 2 b, 94315 Straubing

Sie haben konkrete Fragen zu Qualifizierung und Zertifizierung? Dann haben Sie bei der Sprechstunde die Möglichkeit, diese zu klären.

Moderation: Mitglieder der Kommission für Berufliche Bildung (KBB)

Sie haben konkrete Fragen an den Vorstand? Dann haben sie bei der Sprechstunde die Möglichkeit, diese zu klären.

Moderation: Mitglieder des Vorstands BVGD