DTV Fachausschuss Nachhaltigkeit (04.04.2019)

DTV-Fachausschuss „Nachhaltigkeit“ unterstützt Kampagne #JazuWeltoffenheit

Die im Februar gewählte Vorsitzende Maren Richter (Foto: achte von links) vertrat den BVGD zum ersten Mal im Fachausschuss des DTV Nachhaltiger Tourismus. Dieser trifft sich regelmäßig im Abstand von sechs Monaten, um Maßnahmen und gute Projektideen in das Querschnittsthema „Nachhaltigkeit“ zu integrieren. Gerade angesichts eines erfreulicherweise weiter wachsenden Tourismus werden gute umsetzbare Ideen immer wichtiger. Denn: Es gibt klare Ziele, die Treibhausgasemissionen zu verringern, um die Erderwärmung zu begrenzen. Bis 2030 sollen es in Deutschland 55 Prozent weniger sein! Da der Tourismus sich durch alle Handlungsfelder zieht,  ist die Umsetzbarkeit eine besondere Herausforderung. Es wird von vielen Seiten versucht, nachhaltige Aspekte zu integrieren, aber es gibt wenig konkrete Erfahrungen. Ein Netzwerk von Institutionen, bei dem an erfolgreichen Beispielen gelernt werden kann, Erfahrungen ausgetauscht werden und komplexe Fragen besprochen werden können, ist in Gründung. Dieses Netzwerk wird vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Dass es verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit gibt, zeigten die Mitglieder des Fachausschusses  auch mit dem gemeinsamen Foto am 4. April 2019 bei der Sitzung in der ADAC-Zentrale in München.  Dauerhaft gastfreundliche Dienstleitungen anzubieten geht nur ohne Fremdenfeindlichkeit, auch gegenüber den Mitarbeitern im Tourismus. In keiner anderen Branche arbeiten so viele Menschen mit Migrationshintergrund.
Auch der BVGD unterstützt die Kampagne #JaZu Weltoffenheit”