“Augsburg – 2000 Jahre mitten in Europa” – 17. Bayerischer Gästeführertag

18. Januar 2019 bis 19. Januar 2019
Beginn: 12:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Ort: Augsburg (Bayern)

Der Münchner Gästeführerverein (MGV) lädt vom 18.01. bis 19.01.2019 zum 17. Bayerischen Gästeführertag nach Augsburg ein. Veranstalter des jährlichen Treffens ist der Münchner Gästeführerverein, die Ausrichtung vor Ort liegt beim Gästeführerverein Augusta e. V. (GFVA). Veranstalter und Ausrichter freuen sich auf den kollegialen Austausch und das touristische Rahmenprogramm. Am 20. Januar 2019 wird ein Nachprogramm im Wittelsbacher Land angeboten.

Tagungsort: Kongress am Park, Gögginger Str. 10, 86159 Augsburg

Die drittgrößte Stadt Bayerns mit ca. 300.000 Einwohnern liegt im Regierungsbezirk Schwaben. Durch sie fließen vier Flüsse: Lech, Wertach, Singold und Brunnenbach. Als “Augusta Vindelicorum” war Augsburg in der Römerzeit bekannt, heute ist sie eine aufstrebende Universitätsstadt. Aktuell bewirbt sich Augsburg um den Titel „UNESCO-Welterbe“ mit dem Thema „Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst“. Erwartet wird die Entscheidung der UNESCO-Welterbe-Kommission im Juli/August 2019.

Alle Informationen und das Anmeldeformular sind ab sofort auf der Homepage des  Münchner Gästeführer Vereins (MGV) zu finden: www.mgv-muenchen.de