Mitglieder des Vereins der Gäste- und Museumsführer in Kassel und Region

Bilanz Deutschlandtourismus 2017 – 8. Rekordjahr in Folge

Laut Statistischem Bundesamt war 2017 für den Deutschlandtourismus das achte Rekordjahr in Folge. Die Beherbergungsbetriebe mit mehr als 10 Betten zählten knapp 460 Mio. Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Damit liegt das Plus im Vergleich zu 2016 bei insgesamt drei Prozent, im Incoming sogar bei vier Prozent. Petra Hedorfer, die Chefin der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) kommentierte: „Wir haben damit unsere Spitzenposition als Geschäftsreiseziel, Messestandort und Kongressdestination weiter ausgebaut“.

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) errechnete, dass der Tourismus 3,9 Prozent zur volkswirtschaftlichen Bruttowertschöpfung beiträgt und das sei mehr als die Bereiche Maschinenbau oder Einzelhandel. Ausländische Übernachtungsgäste generieren mit rund 37 Milliarden Euro fast 30 Prozent der touristischen Konsumausgaben in Deutschland. Auch für die Deutschen selbst ist Deutschland nach wie vor ein attraktives Reiseziel.

Wer in einer bestimmten Destination qualifizierte Gästeführer sucht, kann dafür das Verbandsportal nutzen. Eine Suchfunktion stellt direkten Kontakt zu lokalen BVGD-Vereinen her.  Die im BVGD organisierten Gästeführer sind erfahrene und professionelle Dienstleister und bereichern Ihre Deutschlandreise um eine persönliche und lokale Note.  Über die Website des Verbands findet man auch einzelne Gästeführer eines Ortes oder einer Region, die nach BVGD-Richtlinien zertifiziert sind.

Zertifizierte Gästeführer