Teilnehmer des Podiums beim Grünen Tourismusgipfel im Juni 2015 in Berlin

Megatrends im Deutschlandtourismus – Grüner Tourismusgipfel in Berlin

Bündnis 90 / Die Grünen haben am 12. Juni zum Tourismusgipfel ins Marie-Elisabeth-Lüders-Haus des Bundestages eingeladen. Gekommen waren Touristiker, politische Entscheidungsträger, Unternehmer und Verbände. Für den BVGD nahmen der Stellvertretende Vorsitzende Dr. von Kieseritzky und Beisitzerin Maren Richter teil.

Auf der Tagung wurden die neuen Megatrends im Deutschlandtourismus und die sich daraus ergebenden Chancen und Herausforderungen ausgelotet. Der Sektor Tourismus sei ein Querschnittsressort und das Reisen selbst von allgemeinen gesellschaftlichen Trends geprägt, betonten die Grüne Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Markus Tressel, Sprecher für Tourismuspolitik von Bündnis 90 / Die Grünen.

Der demografische und digitale Wandel, das veränderte Mobilitätsverhalten und höhere Ansprüche an Urlaubserlebnisse wurden hier als Beispiele genannt. 79 Prozent der Reisenden nutzten heute das Internet für die Buchung eines Urlaubs. Digitale Marketingstrategien aber würden oft von internationalen Unternehmen aufgebaut, die nicht aus dem Tourismussektor kommen, hieß es weiter.

Die BVGD-Vertreter nutzten den Tourismusgipfel zum Networking in der Branche, und um auf wichtige Botschafter und Vermittler in den jeweiligen Regionen aufmerksam zu machen: nämlich die professionellen Gästeführer!