Michaela Ederer aus Regensburg– neue Beisitzerin im BVGD-Vorstand

Michaela Ederer aus Regensburg ist von der Mitgliederversammlung in Straubing zur neuen Beisitzerin in den BVGD-Vorstand gewählt worden. Derzeit ist sie Erster Vorstand von kulttouren e.V. Regensburg, dem Verband der Regensburger Gästeführer. Ihr BVGD-Ressort wird die Bereiche Homepage, Newsletter Guide Info, Presseinformationen, Digitalisierung und Social Media umfassen.

Michaela Ederer ist Jahrgang 1964. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und einer langjährigen Tätigkeit im Bankenwesen arbeitet sie seit 1999 als freiberufliche Gästeführerin in ihrer Heimatstadt Regensburg. Dort bietet sie auch Dom- und Museumsführungen an. Mit dem Vorstand des Verbands kulttouren e. V. prägt sie die fortlaufende Aus- und Weiterbildung der örtlichen Gästeführer entscheidend mit. Für die Mitglieder ihres Verbandes, aber auch für sie persönlich hat die Gästeführer-Zertifizierung einen hohen Stellenwert.

Außerhalb ihres Verbands ist Michaela Ederer maßgeblich an der Ausgestaltung verschiedener Tourismusprojekte beteiligt, z. B. der Entwicklung eines neuen Tourismuskonzeptes für die Stadt Regensburg. Zu den wichtigsten Aufgaben als Vorstand von kulttouren e.V. Regensburg gehörte für sie immer, den Beruf „Gästeführer/in“ noch mehr ins Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken und um Anerkennung in der Lokalpolitik und bei touristischen Partnern zu werben. Dafür will sie sich auch auf Bundesebene als neue Beirätin für den BVGD einsetzen.