BVGD-Richtlinien DIN EN

Die BVGD-Richtlinien zur Ausbildung von Gästeführern nach europäischer Norm

Der Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. stellt seinen Mitgliedsvereinen und den Veranstaltern von Gästeführer-Ausbildungen, die nicht Mitglied im BVGD sind, die BVGD-Richtlinien nach europäischer Norm zur Verfügung. Lesen Sie einen Auszug der Richtlinien hier.
Der BVGD bestätigt den Vereinen und externen Veranstaltern, dass die geplante Ausbildung den Anforderungen des BVGD entspricht. Voraussetzung hierfür ist, dass Form und Inhalt des Kurses vor der Durchführung mit dem BVGD abgestimmt wurden.

Die Nutzung der BVGD-Ausbildungsrichtlinien nach EN, die fachliche Begleitung des Kurses und die Prüfungsbeteiligung durch den Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. sind für BVGD-Mitgliedsvereine kostenfrei und für externe Veranstalter kostenpflichtig.
Die Richtlinien des BVGD für die Gästeführer-Qualifizierung sind Teil der Gesamtausgabe des Handbuchs Gästeführer-Qualifizierung (Handbuch Qualifizierung).
Die Kosten entnehmen Sie dem Formular Gebührensätze – BVGD-Zertifikat DIN EN
Gebuehrensaetze_2020.pdf