“Schlafstrandkorb” als Doppelsieger – DTV-Tourismuspreis 2016

Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein und ihre Partner gewannen den Deutschen Tourismuspreis 2016 gleich zweimal: Mit dem „Schlafstrandkorb“ erhielten sie sowohl den ersten Preis der Jury als auch den Publikumspreis. Die Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Tourismusverbands (DTV) Claudia Gilles kommentierte die Entscheidung so: „Gemeinsam haben Touristiker und Kreative den typisch deutschen Strandkorb neu interpretiert und in ein buchbares Glücksangebot umgewandelt. Damit wird für viele ein Traum war: gemütlich und legal am Strand übernachten!“

Der zweite Preis ging an die Hochschwarzwald Tourismus GmbH und GEIOS AG für das Online-Portal „Mein Hochschwarzwald“ und die damit verknüpfte Reiseführer-App. Die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg konnte sich für die Kampagne „Nürnberg schmeckt mir“ über den dritten Preis der Jury freuen.

Eine Jury aus 19 Tourismusexperten und Medienvertretern hatte aus 60 Bewerbungen fünf Beiträge für die Endrunde des jährlichen Innovationspreises nominiert. Entscheidend waren die Kriterien Innovationsgrad, Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Aus den Finalisten kürten die Juroren drei Preisträger, die Internetnutzer stimmten unter über den Publikumspreisträger ab.