Tourismuspreis 2018 an „ContentNetzwerk Brandenburg“ der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB)

Auszeichnung für innovative Ideen – Tourismuspreis 2018 geht nach Brandenburg

Der Deutsche Tourismuspreis 2018 des DTV geht an das „ContentNetzwerk Brandenburg“ der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB). Mit dem touristischen Betriebssystem stellt die TMB landesweit digitale Inhalte zur Verfügung wie Unterkünfte und Veranstaltungen. So soll sich jeder Gast zu jedem Zeitpunkt seiner Reise online mit bedarfsgerechtem Inhalt versorgen können. „Der strukturierte und kooperative Prozess, der eine enorme Menge an kleinteiligen Daten und viele regionale Akteure einbindet, verdient den ersten Preis“, begründete die  DTV-Hauptgeschäftsführerin Claudia Gilles die Entscheidung.

Mit dem 2. Preis zeichnete die Jury die Ausstellung „TimeRide VR Cöln – Mitten im Damals“ aus – eine virtuelle Zeitreise mit VR-Brille durch das historische Köln. Teilnehmer des Rahmenprogramms beim 4. Deutschen Gästeführertages 2019 in Köln können das Projekt von TimeRide kennenlernen.

Der 3. Preis ging ebenfalls nach Brandenburg: an den Tourismusverband Fläming e.V. für den Crowdfunding-Wettbewerb „FlämingSchmiede“. Dieser sei “Geburtshelfer und Finanzierungsschub für kreative Projekte, Vermarktungsinstrument für die Reiseregion und Netzwerk in einem“, kommentierte Claudia Gilles. Die UNIQ GmbH erhält für ihr Produkt “deutschlandLiebe” den Publikumspreis.

Deutscher Tourismuspreis 2018