KBB Videokonferenz 2020 v.l.oben n.r.unten: Antje Kahnt (Düsseldorf), Stefanie Montrone (Augsburg), Dr. Christina Linger (Hamburg),Christiane Brannath (Freiburg), Christiane Haack (München), Monika Wolf (Dachau), Markus Müller-Tenckhoff (Berlin)

Videokonferenz der Kommission für Berufliche Bildung

Premiere für die Kommission für Berufliche Bildung – statt in Nürnberg haben sich die KBB-Mitglieder per Videokonferenz getroffen.

Momentan laufen in über 20 Orten Schulungen für das BVGD-Zertifikat DIN EN, die von der KBB auch unter den derzeitigen Bedingungen weiterhin begleitet werden.

Rückwirkend zum 15. März werden auch Webinare, die den Zertifikats-Richtlinien entsprechen, für den Erwerb von Fachwissen anerkannt, wenn die Teilnahme qualifiziert nachgewiesen werden kann. Um Informationen zur Qualifizierung Interessenten noch bequemer an die Hand zu geben, wird die KBB die entsprechenden Seiten auf der BVGD-Homepage überarbeiten.