Norbert Kunz übernimmt ab 1. Juni 2019 die Geschäftführung des DTV

Wechsel beim DTV – Norbert Kunz übernimmt Geschäftsführung

Norbert Kunz wird zum 1. Juni 2019 neuer Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverbands (DTV). Nach Angaben des Verbands, in dem auch der BVGD Mitglied ist, wurde Kunz vom DTV-Vorstand auf einer Sitzung Mitte Februar einstimmig gewählt. Damit tritt er die Nachfolge von Claudia Gilles an, die sich nach 22 Jahren an der Spitze des Verbands aus dem Berufsleben zurückziehen wird.

Norbert Kunz ist Diplom-Politologe und seit Oktober 2017 als tourismuspolitischer Referent beim DTV tätig. Zuvor war er unter anderem 14 Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter und Büroleiter einer Abgeordneten im Deutschen Bundestag. „Mit Norbert Kunz gewinnt der DTV einen hochengagierten Tourismuspolitiker und talentierten Netzwerker. Das Votum des Vorstandes für Norbert Kunz ist auch ein Votum für mehr Miteinander und Geschlossenheit innerhalb der Tourismusbranche“, so DTV-Präsident Reinhard Meyer zu der Personalie.