WGFT 2019 – neues Motto

Neues Motto für Weltgästeführertag 2019 - BAUeinHAUS

Die BVGD-Mitgliederversammlung (JHV) hat am 03. März 2018 in Potsdam das neue, bundesweite Motto für den Weltgästeführertag 2019 gewählt. Das Motto wird “BAUeinHAUS” lauten. Zur Wahl hatten vier weitere Vorschläge aus den Reihen der Mitgliedsvereine gestanden. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Sonnenzeiten & Glanzlichter: 151 Stimmen
Hohes und Tiefes: 120 Stimmen
Stadt – Land – Fluss: 310 Stimmen
Denkmäler: 155 Stimmen
BAUeinHAUS: 537 Stimmen

Wie lässt sich das Thema mit der lokalen Gästeführer-Organisation umsetzen?

100 Jahre BAUHAUS – Stil in der Kunst, Architektur und im Design
100 Jahre Bauhaus – Walter Gropius gründete die Kunstschule 1919

Das Thema zum WGFT 2019 sollte sich nicht nur mit der Gründung des Bauhaus-Stils beschäftigen sondern, wie das o.g. Wortspiel „Bau ein Haus“ schon vorgibt, mit den verschiedensten Arten des Hausbauens.
Es können die Siedlungsbauten im Ruhrgebiet, Mehrgenerationshäuser, Energetische Häuser, historische Gebäude und Kirchenrückbauten betrachtet und in einer Führung eingebracht werden.
Der Phantasie und Umsetzung des Themas im städtebaulichen und ländlichen Raum sind keine Grenzen gesetzt.

 

Walter Gropius berühmtes Schulgebäude in Dessau. Es wurde am 4. Dezember 1926 eröffnet und ist bis heute eines der beeindruckendsten Bauwerke der modernen Architekturgeschichte. (Foto: Christin Irrgang 2011, Stiftung Bauhaus Dessau)

 

Bauhausbauten Dessau: Meisterhaus Haus Kandinsky/Klee (1925–26), Architekt Walter Gropius (Foto: Yvonne Tenschert 2011, Stiftung Bauhaus Dessau)

 

Weltkulturerbe “Zeche Zollverein” in Essen im Bauhausstil (Foto: BVGD – Wagenbrenner)