Kommission für Berufliche Bildung

Die Kommission für Berufliche Bildung (KBB)

Der BVGD hat die Kommission für Berufliche Bildung (KBB) als beratendes Gremium für die Belange der Gästeführer-Qualifizierung eingesetzt.
Die Mitglieder werden vom Vorstand berufen.
Sie begutachten Referenten und Dozenten, prüfen Konzepte und Ausbildungsunterlagen der Antragsteller, beraten Kursveranstalter bei der Durchführung vor Ort, nehmen Prüfungen ab
und korrespondieren mit den für die Zertifizierung relevanten Behörden.

Die Mitglieder der KBB auf einer Sitzung (April 2019) in Hamburg (Bild by BVGD | KBB)
Die Mitglieder der KBB auf einer Sitzung (April 2019) in Hamburg (Bild by BVGD | KBB)

Die Kommission für Berufliche Bildung setzt sich aus sieben Mitgliedern (von links) zusammen:

Christiane Brannath (Freiburg) – Leitung
zugleich Beisitzerin im BVGD-Vorstand, Ressort Beruf und Bildung
Antje Kahnt (Düsseldorf)
Monika Wolf (Dachau)
Markus Müller-Tenckhoff (Berlin)
Dr. Christina Linger (Hamburg)
Christiane Haack (München)
N.N. – die siebte Position ist z.Zt. unbesetzt

Alle Anfragen zur Zertifizierung nach DIN EN 15565 bitte nur an qualifizierung@bvgd.org